Partner und Förderer des Breiten- und Nachwuchssports in Remscheid

Gründungsgeschichte

Der Förderverein der Remscheider Sportstiftung e.V. ist Trägerverein (Stifter) der Remscheider Sportstiftung. Seine Gründungsversammlung fand am 10. Dezember 1994 und die erste Mitgliederversammlung am 26. September 1995 statt. Die Stiftungsurkunde der Bezirksregierung Düsseldorf datiert vom 08. Oktober 1996. Am 18. November 1996 konstituierte sich das Kuratorium der Remscheider Sportstiftung und wählte den Vorstand der Sportstiftung (in Personalunion und mit gleicher Aufgabenzuordnung der Vorstand des Fördervereins).

Förderverein

Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Rechte und Pflichten regeln sich nach der Satzung, die seit dem 21.12.1995 in Kraft ist. Der Beitritt zum Verein steht allen natürlichen und juristischen Personen offen. Die Mitgliedschaft wird auf schriftlichen Antrag durch Beschluß des Vorstandes erworben.

Vorstand

Daniel Schmidt, Vorsitzender
Martijn van Dijk, Stv. Vorsitzender
Klaus Vorwieger, Schatzmeister
Peter Krinke

Für Anfragen und Informationen steht der Vorstand gern zur Verfügung. Sprechen Sie mit uns!

v.l.: Dr. Arno Bothe, Guido Schröder, Karl-Ernst Vaillant, Peter Krinke, Klaus Vorwieger, Udo Alvermann, (sitzend) Martijn van Dijk, Daniel Schmidt

Kuratorium

Dem Kuratorium obliegt insbesondere die Wahl und die Überwachung des Stiftungsvorstandes. Vorsitzender des Kuratoriums ist Dipl.-Ing. Karl-Ernst Vaillant, stellvertretender Vorsitzender ist Guido Schröder.

Remscheider Vereinstag 2003

Stand der Sportstiftung auf dem Remscheider Vereinstag 2003 mit Besuch von Oberbürgermeister Fred Schulz